Première classe A1 Einstieg

Kultur(en): Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit

Regardez les photos et lisez le texte. Complétez le texte en plaçant chaque mot au bon endroit. Consultez l'aide.
Betrachten Sie die Fotos und lesen Sie den Text. Ergänzen Sie den Text, indem Sie die Wörter richtig einfügen. Nehmen Sie die Hilfe in Anspruch.
Glissez-déposez les éléments Help on how to respond the exercice

An einigen öffentlichen Orten, kann man Kinder sehen, die Ball spielen, Männer, die zusammen sprechen, Verliebte, die spazierengehen.

In vielen Städten Europas darf man nach 22 Uhr keinen Lärm machen.

nbOk Bestandteil(e) von nb richtig angeordnet
Vorsicht!
Bravo!
Conception: Aphrodite Maravelaki et Christine Renard, Université catholique de Louvain
Published on 04/08/2013 - Modified on 25/10/2019

Kultur(en) / Die Freizeit : Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit

Darf man in Ihrem Land im Restaurant rauchen ? Gehen die Männer nach der Arbeit ein Bier trinken ? Dürfen sich Mann und Frau in der Öffentlichkeit küssen ? Muss man seine Schuhe in religiösen Stätten ausziehen ? Was Freizeit oder Feste betrifft sind in den meisten französischsprachigen Ländern Westeuropas in der Öffentlichkeit viele Verhaltensweisen erlaubt : auf der Straße spielen, sich amüsieren, rauchen, tanzen gehen, sich zärtlich berühren... An immer mehr Orten ist das Rauchen verboten : in öffentlichen Verkehrsmitteln, in den Cafés, in den Geschäften, Behörden und Unternehmen. In Westeuropa ist es verboten nach 22 Uhr Lärm in der Wohnung oder auf der Straße zu machen. Sollten sie die Nachtruhe stören, kann man Sie wegen Ruhestörung belangen. Außerdem ist es in den meisten Häusern verboten seine Wäsche auf dem Balkon aufzuhängen. In den christlichen Kultstätten und in der Synagoge darf man seine Schuhe anbehalten. In den Moscheen und Pagoden dagegen muss man seine Schuhe ausziehen.

Ihnen könnte auch gefallen...