Kultur(en) / Du oder Sie ?

A1 Einstieg
Verwendet man in Ihrer Kultur die gleichen Wörter, wenn die Personen gleichaltrig sind oder eine älter als die Andere ? Im Französischen gibt es zwei Möglichkeiten eine Person anzusprechen, je nach der Beziehung. Für Freunde und Familie verwendet man "tu" (Quel âge as-tu ? Comment t'appelles-tu ? D'où viens-tu ?). Man verwendet auch "tu" für jüngere oder gleichaltrige Personen, ob bekannt oder unbekannt (wenn diese unter zwanzig sind). Man verwendet "tu" auch für ältere Verwandte, Kollegen oder engere Bekannte, die älter sind und geduzt werden wollen. Wendet man sich zum ersten Mal an ältere Personen, Vorgesetzte oder Personen in der Öffentlichkeit, etwa in Geschäften und Ämtern, verwendet man "vous" (Quel âge avez-vous ? Comment vous appelez-vous ?). Am Arbeitsplatz verwendet man anfangs "vous", auch wenn man gleichaltrig ist. Vorsicht! Diese Höflichkeitsregeln sind nicht in allen französischsprachigen Ländern gleich streng. Man duzt sich leichter im Québec und in Afrika. Duzt man eine Person in Afrika, ist dies ein Beweis dafür, dass man sie als Freund ansieht und nicht mehr als Fremden. In Belgien und Frankreich siezt man sich eher.