Grammatik / Die Angleichung und die Stellung des Adjektivs

A1 Einstieg
Die Angleichung des Adjektivs Attributive Adjektive bestimmen das Substantiv näher. Beispiele:
Un café noir
Une grande maison Das Adjektiv stimmt mit dem Substantiv, das es näher bestimmt, in Genus (Maskulinum oder Femininum) und Numerus (Einzahl oder Mehrzahl) überein.

Einzahl Maskulinum

Einzahl Femininum

Un petit garçon
Une petite fille

Mehrzahl Maskulinum

Mehrzahl Femininum

Des petits garçons
Des petites filles

Einzahl Maskulinum

Einzahl Femininum + "e"

Mehrzahl Maskulinum + "s"

Mehrzahl Femininum + "es"

petit
vert
intéressant
froid
grand
noir
sale
agréable
jeune
cassé
bas
bon
gros
italien
beau
petite
verte
intéressante
froide
grande
noire
sale
agréable
jeune
cassée
basse
bonne
grosse
italienne
belle
petits
verts
intéressants
froids
grands
noirs
sales
agréables
jeunes
cassés
bas
bons
gros
italiens
beaux
petites
vertes
intéressantes
froides
grandes
noires
sales
agréables
jeunes
cassées
basses
bonnes
grosses
italiennes
belles
Die Stellung der Adjektive Es gibt keine einfache Grundregel, was die Stellung der Adjektive betrifft. Die meisten Adjektive stehen nach dem Substantiv, vor allem wenn sie die Farbe, die Form, die Religionszugehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit bezeichnen. Un livre intéressant, des pommes vertes, une église catholique, des tables rondes, des femmes chinoises. Ein- oder zweisilbige Adjektive wie beau, joli, double, jeune, vieux, petit, grand, gros, mauvais, demi, bon, nouveau, stehen im Allgemeinen vor dem Substantiv. Einige Adjektive können sowohl vor oder aber auch nach dem Substantiv stehen. Ihre Bedeutung ändert sich.